Adressen

Adressen in Polen verstehen

Wer schon einmal eine Adressangabe einer Person oder Firma in Polen gesehen hat, der wundert sich ggfs. über folgende Angaben:

Als Beispiel hier meine Firmenandresse

Kancelaria Prawna Andreas Martin (alles wie in Deutschland)

meine frühere Adresse lautete in Stettin/ Polen:

al. Wojska Polskiego 31/ 3 (Wie gibt es schon zwei Unterschiede, nämlich al. und 31/3)

70-470 Szczecin (Bindestrich nach den ersten beiden Ziffern der Postleitzahl)

Zusammenfassung der Adresse in Polen

Die Abkürzung al. bedeutet: Aleja (Allee). Die Angabe 31/3 bedeutet= 31 = Hausnummer und 3 = Wohnungsnummer.

Die Kanzlei befand sich also in der Allee Wojska Polskiego (Allee der polnischen Armee), Hausnummer 31 und Wohnungsnummer 3.

meine jetzige Adresse in Stettin/ Polen lautet nun:

ul. Grodzka 20/ 6 

70-560 Szczecin

Die Abkürzung ul. bedeutet: Ulica (Straße). Die Angabe 20/6 bedeutet= 20= Hausnummer und 6 = Wohnungsnummer.

Die Wohnungsnummer besagt nichts über den Stock, in welchem sich die Räume befinden. Die Kanzlei befindet sich z.B. im 3. Stock des Gebäudes. Die Wohnungsnummer lautet aber 6.

Die Kanzlei befand sich jetzt also in der Straße Grodzka  , Hausnummer 20 und Wohnungsnummer 6. 

Häufige Abkürzungen in Polen in Bezug auf Adressen:

 

aj. Aleja = Allee
ul. Ulica = Straße
pl. Plac = Platz
os. Osiedle = Siedlung

 

Bekannte Straßennamen in Polen

Wundern Sie sich nicht, dass es in Polen in fast jeder Stadt Straßen mit den Namen:

 

  • Ulica Adama Mickiewicza (polnischer Dichter und Schriftsteller)
  • Wojska Polskiego (polnische Armee)
  • ulica Obrońców Stalingradu (Straße der Verteidiger von Stalingrad)
  • ul. Bankowa (Bankstraße)
  • ul. Bohaterów Getta Warszawskiego (Straße der Verteidiger des Warschauer Gettos)
  • ul. Wysoka (große Straße)
  • Ulica Grunwaldzka (Schlacht bei Grundwald/ Tanneberg –> Polen und Litauer schlagen den deutschen Orden – gibts in jeder polnischen Stadt)
  • Ulica Fryderyka Chopina (benannt nach dem polnische Komponisten)
  • Ulica Romualda Traugutta (benannt nach dem polnische General)
  • Ulica Marszałka Józefa Piłsudskiego (polnischer Marschall)
  • Ulica Jana Kilińskiego (polnischer Marschall)
  • Ulica Mikołaja Kopernika (polnischer Astronom)
  • Ulica Andrzeja Struga (polnischer Schriftsteller)
  • Ulica Mariana Langiewicza (polnischer Unabhängigkeitskämpfer)

 

Deklination der Adressen/ Straßennamen in Polen

Da auch die Straßennamen in Polen dekliniert werden, heißen dann die Straßen z.B. plac grunwaldski oder al. Wojska Polskiego oder al. Mickiewicza. Dies bezieht sich immer noch auf die gleichen Personen/ Ereignisse, nur eben durchdekliniert. Jeder Pole weiß sofort, dass die Person Adam Mickiewicz ist und nicht Adam Mickiewicza oder Adama Mieckiewicza (auch die Vornamen werden dekliniert!).

Von daher heißt auch in Polen, der Herr Chopin (Frederik bzw. Frederik Chopin).

Adressenangaben durch polnische Bekannte

Wichtig:

Fragt man polnische Bekannt, wo diese wohnen oder will man sich an einer bestimmten Adresse treffen, so gibt es in Polen die “Unsitte”, dass man nur den Nachamen der Person sagt, nach der die Straße benannt ist.

Beispiel:

Ich wohne in der Straße Chopin Nr. 30/2.

Sucht man nun im Navigationsgerät nach der Straße Chopin, so kann es sein, dass diese die Straße nicht findet, denn die Straße heißt “Ulica Fryderyka Chopina”. 

Unabhängig von der Problematik der Deklination des Namens muss zuerst der Vorname in das Handy/ Navigationsgerät eingegeben werden, sonst findet man oft gar nichts. Der Straßenname beginnt hier mit Frederyk und nicht mit Chopin.

Der Pole weißt dies; nicht aber der deutsche Besucher.

A. Martin – Rechtsanwalt in Polen/ Stettin