Anwalt Vertragsrecht bad homburg

Wir beraten Unternehmen und Unternehmer, Privatpersonen, Geschäftsführer, Auftragnehmer, Freiberufler, Start-ups, Vereine und Organisationen. Auch wenn Sie nicht vor Gericht klagen wollen, sollten Sie sofort um den Rat eines qualifizierten Anwalts bitten: Wenn die 3-Wochen-Frist vorbei ist, werden selbst “freundliche” Verhandlungen oder Verhandlungen mit Ihrem Arbeitgeber wohl umsonst sein. Unsere typischen Mandanten sind deutsche Rechtsanwälte, Jurastudenten und Juristen, die im Rechtsbereich großer Unternehmen tätig sind. Ziel unserer Kurse ist es, die Englischkommunikationskenntnisse zu verbessern, das Verständnis des geschriebenen Textes zu verbessern und die Techniken für die Erstellung von Verträgen und anderen rechtsrechtlichen Dokumenten zu erlernen. Ich, Katharina Christina Bock, in meiner Eigenschaft als Anwältin und vereidigte Übersetzerin (nachfolgend “Ich”, “ich” und “meine” “meine”), bin sehr besorgt über den Schutz Ihrer Privatsphäre und den rechtskonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Die nachfolgende Datenschutzerklärung legt fest, auf welcher Grundlage ich Ihre personenbezogenen Daten verarbeite, die ich ermitleide oder die Sie mir zur Verfügung stellen. Grundsätzlich erfülle und verwende ich Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung einer funktionalen Website, meiner Inhalte und meiner Dienste erforderlich ist. In der Regel verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen von Übersetzungsanfragen mit Ihrer vorherigen Zustimmung. Die vorstehende Regel gilt jedoch nicht, wenn Ihre vorherige Einwilligung aus sachlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich zulässig ist. I.

Fürser gemäß Art. 4 (7) Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (“DSGVO”) Katharina Christina Bock Pestalozzistr. 13 61350 Bad Homburg Deutschland Telefon: 06172-8077831 Mobil: 0177-1561243 info@kcb-translations.de (siehe auch Abschnitt “Unternehmensinformationen”. II. Grundlegende Informationen zur Datenverarbeitung 1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, Art. 6 (1) a) Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ich für die Vertragserfüllung oder für vorvertragliche Maßnahmen benötige, erfolgt auf der Grundlage des Art.

6 (1) b) DSGVO. Soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erfolgt, der ich unterworfen bin, Art. 6 (1) c) Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass die Verarbeitung notwendig ist, um meine berechtigten Interessen oder die eines Dritten zu schützen, und diese Interessen nicht durch die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten von Ihnen als der betroffenen Person, Art. 6 (1) f) Die DSGVO dient als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. 2. Datenlöschung und Speicherzeit Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck ihrer Speicherung nicht mehr besteht. Eine weitere Speicherung kann vorgenommen werden, wenn dies von den europäischen oder nationalen Gesetzgebern durch Verordnungen, Gesetze oder andere Verordnungen vorgeschrieben ist, denen ich unterworfen bin. III. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten 1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuchen auf meiner Website nur für den Fall, dass Sie nur zu Informationszwecken auf meine Website zugreifen, sammelt mein System automatisch Daten und Informationen von Ihrem Computersystem.

Solche Daten sind für mich aus technischen Gründen notwendig, damit ich die Sicherheit meiner Website garantieren kann. Ihre IP-Adresse wird automatisch vom Host meiner Website (Goneo) aufgezeichnet.